13 Prozent der Altersgruppe der 15- bis 29-Jährigen in Deutschland verzichtet auf Fleisch

vegan vegetarisch Klimawandel

06.01.21 – Laut den Ergebnissen einer Umfrage der Heinrich-Böll-Stiftung ernähren sich im Vergleich mit der Gesamtbevölkerung doppelt so viele 15- bis 29-Jährige vegetarisch oder vegan. 10,4 Prozent dieser Altersgruppe ernähren sich vegetarisch, 2,3 Prozent vegan. Insgesamt verzichten damit 13 Prozent auf Fleisch, was rund doppelt so viele Personen wie in der Gesamtbevölkerung sind.

Auch die Gesamtzahl der Vegetarier und Veganer stieg weiter an. Vor zehn Jahren lag sie bei 4,3 Prozent und heute bei ca. 6 Prozent. Laut der Studie, deren Ergebnisse im „Fleischatlas 2021“ veröffentlicht wurden, gilt die Bewegung „Fridays for Future“ und ihr Umfeld als wichtiger Treiber in der Altersgruppe der unter 29-Jährigen für pflanzlich dominierte Ernährungsstile.

Foto: © Pixabay

zurück zum Climate Tech Nachrichten Überblick