2020 weltweit heißester November seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881

Klimawandel Hitzerekord

20.12.20 – Seit dem Beginn der ersten regelmäßigen Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 war noch kein Monat November so heiß wie dieser im Jahr 2020. Zwar steht es noch nicht fest, aber wahrscheinlich wird auch das gesamte Jahr 2020 ein Rekordjahr, genauso, oder sogar höher, als das bisherige Rekordjahr 2016.

Laut dem EU-Erdbeobachtungsprogramm Copernicus lag die durchschnittliche Temperatur weltweit dabei 0,8 Grad über dem 30-Jahres-Mittel von 1981 bis 2010. Nur auf Europa bezogen sind die Daten sogar noch verheerender. Von September bis November 2020 lagen die Temperaturen durchschnittlich 1,9 Grad über dem Vergleichszeitraum.

Foto: © Pixabay

zurück zum Climate Tech Nachrichten Überblick