In Norwegen wurden 2020 erstmals mehr Elektroautos verkauft als Verbrenner und Hybride

Norwegen Elektroautos

05.01.20 – Im Elektromobile-Vorzeigeland Norwegen wurden 2020 erstmals mehr Elektroautos verkauft als Fahrzeuge mit Benzin-, Diesel- oder Hybridmotoren. Elektrofahrzeuge machten dabei 54,3 Prozent aller 141.000 verkauften Neuwagen aus. Gegenüber dem Vorjahr stieg der Verkauf damit nochmals um 12 Prozent.

Der VW-Konzern überholte in den meistverkauften Modellen dabei Tesla. An erster Stelle lagen Fahrzeuge der Audi E-Tron-Reihe (9227), an zweiter Stelle der VW ID.3 und an dritter Stelle das Tesla Model 3. Norwegen gilt als Elektro-Musterland. Der Verkauf von Elektrofahrzeugen wird schon lange staatlich gefördert. Norwegen setzte sich dabei das ehrgeizige Ziel, bereits ab dem Jahr 2025 keine Verbrenner mehr zuzulassen.

Foto: © Pixabay

zurück zum Climate Tech Nachrichten Überblick