Neuer Climate Tech Fonds „Prithvi Ventures“

Climate Tech Investitionen

24.10.20 – Prithvi Ventures, was übersetzt aus Sanskrit „Mutter Erde“ bedeutet, ist ein neuer Climate Tech Fond, der sich auf Investitionen in Klimatechnologien konzentriert, die sich mit Energie- und Tierproduktion befassen, zwei der führenden Treiber des Klimawandels. Der Fonds wurde von dem in New York ansässigen Impact-Investor Kunal Sethi gegründet. Prithvi Ventures will durchschnittlich 100.000-200.000 US-Dollar pro Climate Tech Start-Up investieren und drei early-stage Deals pro Quartal tätigen.

Zu den angepeilten Start-ups gehören Unternehmen, die an tierfreien Alternativen zu Proteinen arbeiten, wie z.B. Fleisch und Meeresfrüchte auf Pflanzen-, Fermentierungs- und Zellbasis, sowie Firmen, die Materialien entwickeln, die Tiere generell ersetzen. Saubere und erneuerbare Energielösungen im Transport- und Stromerzeugungssektor werden ebenfalls durch den Fonds unterstützt, insbesondere solche, die datenanalysegesteuerte Technologien einsetzen, um Mobilitäts- und Netzeffizienz-Hindernisse zu beseitigen.

Während der Sektor der Klimatechnologien zwischen 2013 und 2019 ein erstaunliches Wachstum von 3750 % verzeichnet hat, sind angesichts des Ausmaßes und der Schwere der bevorstehenden Klimakrise noch viel größere Anstrengungen, Lösungen und Finanzmittel erforderlich.

Foto: © Pixabay

zurück zum Climate Tech Nachrichten Überblick