New Yorker Start-up Aether stellt die ersten kohlenstoff-negativen Diamanten der Welt her

Diamanten CO2

27.02.21 – Das New Yorker Unternehmen Aether stellt die ersten kohlenstoff-negativen Diamanten der Welt her. Dabei wird eine Technologie zum Abfangen von Kohlenstoff verwendet, um C02 aus der Atmosphäre zu ziehen, wobei mehrere sogenannte Direct Air Capture Maschinen auf dem Dach einer stromerzeugenden Müllverbrennungsanlage stehen. Danach wird der Kohlenstoff von Aether so veredelt, dass er in einem Reaktor verwendet werden kann und dann im Laufe von zwei oder drei Wochen in einen Diamanten verwandelt wird.

Ein zwei Karat schwerer Aether-Diamant kann die Emissionen eines durchschnittlichen US-Amerikaners für zweieinhalb Jahre ausgleichen. Diese liegen bei ca. 17 Tonnen CO2 pro Jahr. Der Klima-Gedanke steht bei Aether allerdings nicht im Vordergrund. „Wir wollen sicherstellen, dass es sich bei unserem Produkt um etwas handelt, das man allein wegen seines Aussehens und der Art und Weise, wie es sich anfühlt, kaufen würde. Das Umweltelement ist sozusagen das Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Denn letztendlich kennen die meisten Amerikaner – die meisten Menschen im Allgemeinen – ihren CO2-Fußabdruck gar nicht“, sagt CEO Ryan Shearman.

Foto: © Pixabay

zurück zum Climate Tech Nachrichten Überblick