Wirtschaftsverbände wollen Änderung am Erneuerbare-Energien-Gesetz

Energiewirtschaft Klimawandel

11.04.20 – Einem Bericht des Handelsblatts zufolge versuchen Wirtschaftsverbände milliardenschweren Strafzahlungen zu entgehen, die in mehr als 50 Fällen im Bereich des Eigenstromprivileges drohen. Dies soll durch eine Änderung des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) passieren. Der Spiegel berichtete am Vortag, dass „ein von Anwälten der Industrie angefertigter Entwurf für eine Gesetzesänderung vorsehe, dass die Unternehmen auch dann vor milliardenschweren Rückzahlungen geschützt seien, wenn sie zu Unrecht keine EEG-Umlage gezahlt hätten“.

Foto: © Pixabay

zurück zum Climate Tech Nachrichten Überblick